Rind

2200,00 €

Verfügbare Optionen

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Die Zahlung für die Vacip-Opferreservierung muss bis spätestens 1. Juni 2020 erfolgen. - Die Opfer werden am 1. Tag des Opferfestes durch einen Bevollmächtigten geschlachtet. - Die durchschnittliche Menge an Fleisch liegt im Bereich von 270 bis 300 kg. – das Fleisch wird in Vakuumverpackungen am 4. Tag des Opferfestes aus dem Lager in Frankfurt geliefert.

Viehopfer :

- Die durchschnittliche Menge an Fleisch liegt im Bereich von 270 bis 300 kg.

- Der Bevollmächtigte muss das Opfer im Namen der zu schneidenden Person angeben.

- Die Zahlung für die Vacip-Opferreservierung muss bis spätestens 1. Juni 2020 erfolgen.

- Die Rinder werden am 1. Tag des Opferfestes geschlachtet.

- Unsere Kapazität beträgt 100 Stück.

- Nach erfolgreicher Zahlung erfolgt der Schnitt.

- Die Auftraggeber sollten das Fleisch der Rinderopfer unter sich aufteilen.

- Rinderopfer werden in Vakuumpaketen geliefert.

- Die vom Knochen abgezogenen Fleischteile werden einzeln verpackt und mit einer Kühlkette an Ihre Adresse geliefert.

- Express-Fracht (nicht Vacib Fleisch) wird an Sie geliefert.

- Vacip Fleisch werden in Vakuumverpackungen am 4. Opferfesttag aus dem Lager in Frankfurt geliefert.

- Das Schnitt-Video wird aufgenommen und an Sie geliefert.

- Großbestellungen von Märkten oder Verbänden werden am 2. Tag des Opferfestes als Fleischkörper an die Adressen des Abends geliefert. Der Preis solcher Bestellungen wird speziell für die Bestellung festgelegt.


Die Fleischteile, das Durchschnittsgewicht und das Gesamtgewicht der Rinder sind wie folgt :

- Rinder haben 16 Fleischarten, einschließlich Leber.

- Das Durchschnittsgewicht der Packungen liegt im Bereich von 3,5-5 kg.

- Wir liefern das gesamte Fleisch in durchschnittlich 25 kg Kartons.